Lana -Vellauer Felsenweg

Jedes Jahr fährt unsere Tennismannschaft nach Lana um sich auf die jeweils kommende Tennissaison einzustimmen. Und weil das schon immer gerne „mediterran“ erlebt wurde, sind wir auch 2016 in Lana

Nach einer langen Fahrt vorbei an meinem Lieblings Rastplatz Reschensee, ging es dann die letzten 75km langsam Richtung Bozen. Keine Überholmöglichkeit und dichter Verkehr verhindern an der Reschensee Passstraße ein Überholen. Bei einer Baustelle durfte ich dann auch noch eine einstündigen Staupause  genießen.

Nach einem ersten heißen Tag, ging es am Tag zwei trotz der schlechten Wetterprognose auf Bergtour. Etwas reduziert zum eingewöhnen, aber immerhin 7km bei 400Hm. Das Ziel war der Vellauer Felsenweg. Diesen spektakulären Weg erreicht man über Dorf Tirol, mit der Hochmuth Seilbahn rauf auf 1500m und von dort beginnt der quasi direkt auf der Terrasse. Zu empfehlen ist der Track nur dann, wenn man sehr trittsicher und absolut schwindelfrei ist. Zweifelhaft erschien mir die Begegnung ganz zu Beginn des Wegs – die Jungs+Mädels mit den Hörnern waren doch wohl friedlich ? Es bestätigte sich – erleichtert ging es weiter …

 

Der teils ausgesetzte Weg hat aber an den schwierigen Stellen Sicherungshalterungen eingebaut, somit können auch Berg erfahrene Kinder den Ausflug genießen. Am Ende des Felsenweges findet dann ein Übergang in einen der üblichen Waldwege statt. Dieser Weg führte mich dann hinauf auf die Leiteralm – die Hm die ich auf dem Felsenweg nach unten ging, führten nun steil zur Alm nach oben.

 

 

Auf dem Weg dorthin habe ich mich dummerweise vertan und ein Schild übersehen. Somit landete ich irgendwie auf der falschen Seite eines Berggrates, den ich dann auf direktem Weg queren musste. Das war nicht nur wegen der Höhe ziemlich anspruchsvoll, sondern auch wegen der vielen gefällten Tannen und dem fehlenden Weg. Querfeldein ging es dann mit Hilde des Navi wieder zurück auf den ausgeschilderten Weg.

Außer Puste und ziemlich verschwitzt kam ich dann endlich an die Leiter Alm um mich dort mit einem Radler und einer längeren Pause für den Aufstieg zu belohnen. Ein super Ausblick auf das Meraner Becken und das Vinschgau begleitete mich bis hierher und war auch auf dem folgenden Rückweg „Meraner Höhenweg“ immer wieder beeindruckend vorhanden.

Vor allem das Wolkenspiel fesselte mich – dunkle Wolken wechselten mit hellen Wolkentürmen durch die teils die Sonne bis ins Tal schien und nur einzelnen Flecken einen Sonnenfleck zukommen lies. So ging der Weg gemütlich ansteigend zurück zur Bergstation der Hochmuther Bergbahn. Kaum angekommen begann es nun deutlicher zu nieseln, war angesichts der abgeschlossenen Tour aber egal.

Im Tal angekommen eine kurze Rückfahrt nach Lana – nun entluden sich die aufgestauten Wolken mit Macht. Sehr starker Regen und ein heftiges Gewitter begleiteten meinen Veneziano, den ich zurück im Gasthof Tennis zur Belohnung schlürfte. Danach noch eine heiße Dusche und jetzt gehts zu Traditionsessen Südtirols: Hirtenmakkaroni

Ich freue mich schon auf die morgige Tour, denn die Wetterprognose sieht sehr gut aus. Die Tour wird dann etwas anspuchsvoller und ich bin gespannt wie mir die 900 geplanten Hm schmecken werden … natürlich gabs reichlich Fotos zu machen und wer jetzt noch Lustauf ein paar schöne Bilder hat kann ja mal im Album stöbern …

Hier gehts zum Fotoalbum

2 Gedanken zu “Lana -Vellauer Felsenweg

  1. Whow, hast mal wieder ne super Tour hinter dir. Gigantische Bilder und der Himmel zum greifen nahe….und Natur pur…wünsche dir noch viele solche Momente …
    Grüßle Frido

    Gefällt mir

  2. Hallo Mike, da hast ja trotz der schlechten Wetterprognose doch noch einen schönen Wandertag gehabt. Du beschreibst mal wieder eine abenteuerliche Tour, doch das gehört bei Dir ja irgendwie schon dazu. Wünsche Dir für heute wieder einen schönen Tag, mit noch mehr Sonne …. und bin schon auf die neuen, sicher genauso schönen Bilder gespannt. LG Claudi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s